Entspanntes Reisen & Erleben mit dem Bus

Fränkische Glanzlichter

3 Tage vom 28.06.2019 – 30.06.2019

Bamberg, die Barockstadt an der Regnitz, ist berühmt für das wohlschmeckende Bier. Dank des Heiligen Laurentius, dem Braupatron der Bamberger, konzentrieren sich in Bamberg mehr Brauereien als irgendwo sonst in der Welt. Die gesamte Altstadt der historischen Kaiser- und Bischofsstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Hier spürt man den ursprünglichen Charakter des Spätmittelalters sowie der Renaissance.

1. Tag: Krün – Bamberg

Anreise über Garmisch – München – Holledau/Frühstückspause. Danach Weiterfahrt nach Pommersfelden zum Schloss Weissenstein. Das Schloss Weissenstein in Pommersfelden ist ein repräsentatives Glanzstück des fränkischen Barocks. Mit seinen Gemäldegalerien, seiner kompletten Inneneinrichtung und seiner beeindruckenden Architektur lockt es pro Jahr bis zu 30.000 Besucher nach Pommersfelden. Seit 1958 findet dort das Collegium Musicum statt, bei dem sich junge Musiker aus aller Welt jährlich zu einer Sommerakademie treffen, deren Konzerte im Marmorsaal des Schlosses gegeben werden. Nach der Besichtigung und dortigen Mittagspause fahren wir nach Bamberg. Die Stadt besticht durch ihren ursprünglichen Charakter und einer ganz besonderen Atmosphäre. Bamberg besitzt den größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern Deutschlands und vereint 1000 Jahre Geschichte in einem städtebauhistorischen Gesamtkunstwerk europäischen Ranges. Nicht umsonst hat die UNESCO ihr 1993 den Titel „Weltkulturerbe“ verliehen. Seinen Spitznamen „Fränki-sches Rom“ erhielt Bamberg, weil es wie Rom auf 7 Hügeln erbaut wurde. Die ursprüngliche Gliede-rung der Stadt in 3 Teile - geistliche Bergstadt, bürgerliche Inselstadt und Gärtnerstadt - ist heute noch nahezu unverändert erhalten. Bei einem geführten Rundgang lernen Sie die Sehenswürdigkeiten wie den Kaiserdom mit dem weltberühmten Bamberger Reiter, das alte Brückenrathaus mitten in der Regnitz und „Klein Venedig“ kennen. Bei einem Bummel durch die engen Gassen und Plätze der Stadt mit ihren Fachwerkhäusern und Barockfassaden können Sie den Zauber der Vergangenheit spüren. Danach Fahrt zum Hotel und Abendessen.

2. Tag: Vierzehnheiligen und Coburg

Nach dem Frühstück fahren wir zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, ein Feuerwerk des mainfränkischen Rokoko. Zu Fuß oder per Shuttlebus geht es hinauf zur Wallfahrtskirche. Diese wurde von dem berühmten Architekten Balthasar Neumann erbaut. Vom 15. Jahrhundert bis heute streben Wallfahrer zu diesem am Jakobsweg gelegenen Wallfahrtsort, um Schutz der 14 Nothel¬fer zu erbitten. Nach Ihrem Besuch geht es weiter in die ehemalige Residenzstadt Coburg, die vor allem von den Herrschern des einstigen Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha geprägt wurde. Die Veste Coburg, wegen ihrer Schönheit und ihrer beherrschenden Lage auch die „Fränkische Krone“ genannt, erhebt sich mit ihren gewaltigen Mauern und Türmen hoch über der Stadt. Bei einer Führung durch diese mittelalterliche Anlage, die zu den größten und am besten erhaltenen Burgen Deutschlands gehört, wandeln Sie auf den historischen Spuren vergangener Zeiten.

3. Tag: Bamberg – Fränkische Schweiz – Krün

Heute heißt es wieder Abschied nehmen. Gemütlich werden wir nach dem Frühstück die Rückreise antreten. Wir fahren durch den Naturpark Fränkische Schweiz. Bizarre weiße Felsformationen, idyllische Fachwerkdörfer begleiten uns über Aufseß nach Pottenstein zum Besuch der Teufelshöhle. Dauer ca. 45 Minuten. Anschließend Weiterfahrt nach Pottenstein-Ort zum individuellen Spaziergang oder Möglichkeit zum Mittagessen. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt zum nur wenige Kilometer entfernten Kloster Gößweinstein des Baumeisters Balthasar Neumann. Danach werden wir die Heimreise antreten.

Highlights

3 Treuepunkte

2 extra Treuepunkte bei Frühbuchung

Fahrt mit Ferienglück Bus

Auswahl an gekühlten Getränken

Erklärung der Sehenswürdigkeiten

Sitzplatzreservierung

Kostenlose Parkplätze

Leistungen

Fahrt im „Ferienglück“ – Bus

2x Ü/F im Center Hotel Mainfranken ***

2x Abendessen in einem Restaurant

Eintritt Schloss Weissenstein

Eintritt Feste Coburg

Eintritt Pottenstein Teufelshöhle

2-stündige Stadtführung Bamberg

Reiseleitung während der gesamten Reise

Besichtigung Vierzehnheiligen

3 Ferienglück Treuepunkte

2 Ferienglück Extra Treuepunkte bei Buchung bis 28.03.2019

Preis

Frühbucherpreis: 277€
Frühbuchungsfrist: 28.03.2019
Normalpreis
Doppelzimmer pro Person 285€
Einzelzimmerzuschlag 45€

Hinweise

Reisedokumente

Wegen der Einreise in andere Länder sind Sie dazu verpflichtet einen für die Dauer der Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Bitte kontrollieren Sie vor der Teilnahme an der Fahrt, ob sie die genannten Reisedokumente bei sich tragen.