Entspanntes Reisen & Erleben mit dem Bus

Toskana - Umbrien Radreise

7 Tage vom 11.05.2019 – 17.05.2019

Liebliches Hügelland unterbrochen von tiefgrünen Zypressenreihen, einsame Gehöfte, malerische Dörfer, eine hervorragende Küche und weltbekannte Weine – all diese Begriffe sind Synonyme für die Toskana. Zahlreiche Kunstschätze aus verschiedenen Epochen sowie Kirchen und Denkmäler mit großem architektonischem und künstlerischem Wert sind ein zusätzlicher Anreiz, diese Region zu besuchen.

1. Tag: Krün – Chianciano Terme

Anreise mit dem Ferienglück Bus und Radanhänger über Verona, Bologna und Apennin zu unserem 4* Hotel Michelangelo in Chianciano in der Südtoskana.

2. Tag: Montepulciano – Pienza – Bagno Vignoni ca. 50 km

Zunächst geht es mit dem Bus zum Beginn unserer Radtour nach Montepulciano und führt über Nebenstraβen nach Monticchiello. Nach einer Kaffeepause in dem reizvollen Ort fahren wir ins grüne Orciatal und das ebenso schöne Pienza, das zum Weltkulturerbe der Unesco erklärt wurde. Aufenthalt und Mittagspause im Renaissance-Juwel Pienza und Weiterfahrt in den sagenhaften Badeort Bagno Vignoni, ein faszinierender Ort mit mittelalterlichen Thermen in toskanischer Traumlandschaft.

3. Tag: Chianatal – Cortona: Ein Traum aus Wein & Natur

Unser heutiges Radgebiet ist das Chianatal, das zu den fruchtbarsten und faszinierendsten Gegenden der Toskana zählt. Gekennzeichnet durch sanfte Hügel und endlose Getreidefelder, Obstplantagen sowie die typischen Olivenhaine und Weinberge. Wir radeln ab Hotel und streckenweise am Chianakanal und genießen den beeindruckenden Ausblick auf die umliegenden toskanischen Hügel, bevor wie die Tour im schönen und lebhaften Cortona abschließen und mit dem Bus zurück ins Hotel gebracht werden.

4. Tag: Chianciano Terme zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht machen Sie einen kleinen Ausflug auf eigene Faust oder relaxen einfach im Hotel.

5. Tag: Panoramafahrt in toskanischer Traumlandschaft

Unweit von Chianciano liegen die malerischen Orte Cetona, Sarteano und San Casciano, die zu den Schönsten der Toskana gehören. Weinberge, aber auch Thermalquellen und immer wieder beeindruckend elegante Landschaft zeichnen diese Tour aus. In San Casciano wird im mittelalterlichen Zentrum Pause gemacht, bevor es Richtung Chiusi, der alten Etruskerstadt geht. Nach einer Besichtigung der Altstadt und verdienten Kaffee- und Eispause werden die Räder verladen und mit dem Bus geht es zu einer Pecorinoverkostung (inklusive), bei der wir 8 verschiedene Käsesorten probieren können.

6. Tag: Naturgenuss pur in der Crete Senesi

Die „einsame“ Landschaft der Crete zählt zu den interessantesten und charakteristischsten Orten der Toskana. Die eindrucksvolle Hügellandschaft ist ohne Vegetation und mit kleinen Bergen geprägt. Unsere Mittagspause verbringen wir im pittoresk gelegenen Kloster Monte Oliveto Maggiore, das vor allem für den mit Fresken ausgeschmückten Kreuzgang bekannt ist. Nachmittags Weiterfahrt durch die Hügellandschaft, die weite Ausblicke bis nach Siena erlaubt.

7. Tag: Krün – Toskana

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Toskana und nach dem Verladen Ihrer Fahrräder geht es über den Apennin wieder zurück ins Oberland.

Highlights

5 Treuepunkte

2 extra Treuepunkte bei Frühbuchung

Fahrt mit Ferienglück Bus

Auswahl an gekühlten Getränken

Erklärung der Sehenswürdigkeiten

Sitzplatzreservierung

Kostenlose Parkplätze

Leistungen

Fahrt im „Ferienglück“ – Bus mit Radanhänger

6x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

6x Abendessen im Rahmen der Halbpension

4x deutschsprachige Radtourbegleitung

1x Pecorinoverkostung mit 8 Käsesorten

5 Ferienglück Treuepunkte

2 Ferienglück Extra Treuepunkte bei Buchung bis 11.02.2019

Preis

Frühbucherpreis: 699€
Frühbuchungsfrist: 11.02.2019
Normalpreis
Doppelzimmer pro Person 719€
Einzelzimmerzuschlag 96€

Hinweise

Reisedokumente

Wegen der Einreise in andere Länder sind Sie dazu verpflichtet einen für die Dauer der Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Bitte kontrollieren Sie vor der Teilnahme an der Fahrt, ob sie die genannten Reisedokumente bei sich tragen.